Sonntag, 22. Januar 2012
Emma ist da!
Seit Freitag 15:30 Uhr ist sie nun ein offizielles Mitglied der Familie!



Unsere Emma :-) Sie ist noch sehr jung und gefällt uns äusserst gut. Bei uns beiden war es Liebe auf den ersten Blick und wir wussten, wir gehören zusammen. Auch das Kügelchen liebt sie heiß und innig und läuft nur noch mit dem Schlüssel herum und erzählt jedem ungefragt, dass wir jetzt ein großes Auto haben :-)

Auf das Emma uns nie im Stich lässt und uns überall sicher hinbringt.

Willkommen in der Familie große Emma!
...bereits 615 x angeklickt

Permalink (4 Kommentare)   Kommentieren

 


Bauchbild 33. SSW
Diese Woche mal wieder verspätet, weil wieder viel Stress, aber wenigstens mit Schnappszahl. Wir sind in der 33. SSW angelangt. Und so langsam mache ich mir ein wenig Sorgen. Um mich und um das Baby. Mir geht es eigentlich gar nicht mehr gut. Ich jappse und keuche, habe tierische Kreislaufprobleme, ich kann kaum laufen, wobei wir die Symphyse wohl ausschließen können, da strammes Wickeln die Beschwerden nicht verbessert, sondern nur verschlimmert haben. Dann sind es wohl doch die Bänder und die will die Hebamme mit tapen in Ordnung bringen. Wir lassen uns überraschen.

Der Zucker ist schlichtweg Scheiße. An manchen Tagen klappt alles ganz gut und dann wieder gar nicht. Ich bin jetzt bei 10 Einheiten und hoffe, dass es jetzt besser wird. Ansonsten muss sich der Diabetologe was einfallen lassen. Auch dass ich nicht zunehme und seit Wochen 65 Kilo wiege ist nicht gut. Ich esse und esse und werde nicht fetter???? Wie das denn? Sonst brauchte ich das Essen doch nur anschauen, schon waren zwei Kilo mehr auf den Rippen. Das ist auch so eine Sache, die mir gar nicht gefällt.

Dass ich reichlich Fruchtwasser habe, macht mir auch ein wenig Sorge. Es ist zwar noch nicht krankhaft zu viel, aber es ist ein Anzeichen, dass das mit dem Zucker noch nicht gut eingestellt ist. Wenigstens hat das Kind keinen Bauchspeck, denn das wäre ein sicheres Zeichen für ein Diabeteskind. Es wiegt aber dennoch für seinen Entwicklungsstand zu viel. Normal wären 1700 Gramm gewesen und wir sind bei 1920 Gramm, wenn sie statistisch ihr Gewicht bis zur Geburt verdoppelt, dann wiegt sie an die 4000 Gramm und hätte damit sogar noch Emily getoppt. Weswegen sie wahrscheinlich auch früher geholt werden soll. Aber ich weiß noch nicht, was ich davon alle halten soll. Ich bin da ein wenig hin und her gerissen. Zu den Thema werde ich aber noch einen extra Beitrag verfassen.

Ansonsten sehnen wir das Zwuckelchen herbei und freuen uns schon tierisch auf sie.

Nun zu den Fakten:
Bauchumfang: 98 cm (uiuiui bald sind die 100 geknackt)
Gewicht: 65 Kilo (jetzt darf es aber bitte mehr werden)

Der Bauch von der Seite


Der Bauch von vorne (Nein geringelt ist nicht gut :-) )


Also dann bis zum nächsten Mal, wenn es wieder heißt "Frau Ährenwort und ihre Leiden".
...bereits 1560 x angeklickt

Permalink (0 Kommentare)   Kommentieren