Freitag, 27. Januar 2012
Das Ergebnis der Biopsie
Die Ärzte im Krankenhaus bzw. das Labor haben uns echt lange zappeln lassen. Bei der Frau Mama wurde ja eine zweite Magenspiegelung durchgeführt, bei der Gewebe entnommen wurde. Dieses sollte dann in der Pathologie untersucht werden, ob es sich um etwas bösartiges handelt. Wir warteten und warteten, aber die Ergebnisse kamen nicht. Die Hausärztin versuchte uns zu beruhigen und meinte, je länger das Ergebnis bräuchte, umso besser das Ergebnis. Schlechte Nachrichten würden schnell übermittelt. Wir warteten also eine Woche und wir warteten eine zweite Woche und heute nach exakt 15 Tagen haben wir den Befund. Es ist zum Glück nichts bösartiges. Es ist ein entzündlicher Vorgang, der wahrscheinlich durch die Magen/Darmgrippe ausgelöst wurde und ist somit nicht weiter schlimm. Im April wird nochmal ein Ultraschall gemacht und die Leberwerte werden nochmal überprüft. Als meine Mutter mich anrief und mir das mitteilte ist mir ein ganzes Gebirge vom Herzen gefallen.

Ich möchte mich bei allen bedanken, die mit mir mitgezittert haben und mir Mut gemacht haben. Vielen Dank Euch allen!
...bereits 446 x angeklickt

Permalink (5 Kommentare)   Kommentieren

 


Bauchbild 34. SSW
Kaum zu fassen, aber ich schaffe es wirklich mal am Freitag die Bauchbilder zu posten.

Wir haben nur noch 7 Wochen. Ich rede mir jetzt ein, dass das verdammt wenig ist :-) Ich kann es nämlich kaum erwarten unser Baby kennen zu lernen.

Gesundheitlich geht es weiter bergab :-) Die dritte Erkältung in drei Wochen. Mit einem Kitakind ist das aber auch nicht weiter verwunderlich. Ist ja nur Husten und Schnuppen. Einen Tag musste ich mal eine Paracetamol nehmen, weil mir fast der Schädel platzte, aber ansonsten komme ich gut ohne Medikamente aus. Einzig der Zucker macht mir das Leben schwer. Ich habe seit vier oder auch mehr Wochen nicht mehr zugenommen und das ist nicht gut. Ich konnte kaum noch etwas nahrhaftes essen ohne zu hohe Zuckerwerte zu bekommen. Seit Gestern soll ich also zusätzlich zu den Mahlzeiten Insulin spritzen. Heute Morgen und heute Mittag klappte das ganz gut, aber heute Abend waren die Werte trotz Insulin mit zwei Broten mies. Jetzt muss ich die Abenddosis erhöhen und auch das Langzeitinsulin über Nacht muss wieder erhöht werden. Laut Statistik kann der Zuckerwert noch die kommende Woche steigen und danach soll er endlich stagnieren, da ab da auch das Schwangerschaftshormon nicht mehr ansteigt. Ich hoffe, dass wir dann endlich klar kommen. Diese Spritzerei geht mir gehörig auf den Keks, vor allem, weil ich das Zeug in den Bauch spritzen muss. Und nun stellen sie sich mal vor Sie haben einen Ball, der mit einem ganz dünnen Stoff ganz straff bespannt ist und da suchen Sie jetzt mal eine Fettrolle oder eine ordentliche Hautfalte. Ich muss mich da echt anstrengen, vor allem jetzt, da ich ja auch noch abgenommen habe. Ist alles doof, dauert aber hoffentlich nur noch sieben Wochen.

Das Baby ist unterschiedlich aktiv. Tagsüber ist es meistens ruhig, aber wehe ich lege mich abends auf die Couch, dann ist Rambazamba angesagt. Das kleine Mädchen ist schon verdammt kräftig und heute hatte sie sich wieder meine Blase als Trampolin ausgesucht. Da wird man latent inkontinent :-)

Das mit dem Laufen ist jetzt geringfügig besser. Ich bin getaped und meine Mutter kaufte mir ein Umstandsmiederhöschen. Echt unsexy, aber die Kombination aus beiden Sachen scheint zu helfen. Bin mal gespannt wie lange die Tapes noch halten. So langsam juckt es darunter echt unanständig. *kratz* Ich überlege schon mir die Dinger vom Leib zu reißen, habe aber Angst, dass ich dann wieder nicht mehr laufen kann.

Lauter Zipperlein die für sich alleine nicht schlimm sind, aber alles auf einmal ist schon sehr böse, aber es sind ja nur noch sieben Wochen ;-)

Dann mal zu den Fakten:

Bauchumfang: 100 cm. Die magische Grenze ist damit geknackt.
Gewicht: 65 Kilo, immer noch, ich hoffe das ändert sich jetzt

Bauchbild von vorne


Bauchbild von der Seite


So, dann werde ich jetzt mal den verdienten Feierabend genießen. Ein schönes Wochenende!
...bereits 1103 x angeklickt

Permalink (4 Kommentare)   Kommentieren