Samstag, 7. Juli 2012
I am back
So, wir sind wieder da und es war schön und anstrengend. Sechs Erwachsene und vier Kinder, das war ganz schön turbulent. Es gab aber auch viele schöne Momente. Man merkt langsam, dass unsere Kinder zusammenwachsen. Das Kügelchen hat jetzt richtig angefangen mit den Zwillingen zu spielen (OK, sie kommandiert sie herum) und die beiden Jungs himmeln unsere Große richtig an. Der "jüngere" der Zwillinge hatte ganz arge gemeine Mückenstiche. Der Gatte zählte heute neunzehn!!! Das arme Kind ist vor lauter jucken ganz verrückt geworden. Der hatte extrem viele Stiche im Gesicht und ich hoffe, dass das ganz schnell wieder weggeht. Er bekommt jetzt sogar schon eine antbibiotische Salbe. zum Glück hatten wir nicht ganz so mit den Mücken zu kämpfen, aber die drei Stiche, die ich habe nerven schon gewaltig, wie muss sich dann erst der Bengel fühlen. Schrecklich. Mistbiester.

Ich sortiere jetzt erstmal die Eindrücke.
...bereits 598 x angeklickt

Permalink (1 Kommentar)   Kommentieren

 


Freitag, 29. Juni 2012
Hoaaahh
Ich bin aufgeregt :-)
...bereits 806 x angeklickt

Permalink (1 Kommentar)   Kommentieren

 


Montag, 18. Juni 2012
Status Frau Mama
Heute kam endlich die erlösende Nachricht: ES IST ALLES GUT!

Auch bei der auffälligen Gebärmutterschleimhaut wurde histologisch nichts bösartiges gefunden. Wir dürfen also ein wenig verschnaufen.

Und jetzt bitte für den Rest unseres Lebens Friede, Freude, Eierkuchen, ja?
...bereits 498 x angeklickt

Permalink (3 Kommentare)   Kommentieren

 


Mittwoch, 13. Juni 2012
Premiere der Patentante
Lauras Patentante, die liebste Fio, hat heute zum ersten mal BEIDE Kinder gehütet, während ich ins Büro musste. Dazu hatte die Große heute Wichtelgruppe, und d.h., dass die Große danach immer völlig überdreht ist und eigentlich nur schwer zu bändigen ist. Dazu war die Große heute in der "Ich teste mal alles nacheinander bei der Tante aus und gucke mal wie weit ich komme" Phase. Und es hat trotzdem alles super geklappt. Die kleinste Ährenwort hat viel geschlafen, auch mit etwas Widerwillen aus der Flasche getrunken und sogar die Große hat 1,5 Stunden Mittagsschlaf gemacht. Respekt, das war eine großartige Leistung und mir eine sehr große Hilfe. Danach waren wir alle zusammen auf dem Spielplatz und es war ein einfach schöner Tag.

Danke Fio, Du bist ein Engel!
...bereits 577 x angeklickt

Permalink (2 Kommentare)   Kommentieren

 


Dienstag, 12. Juni 2012
OP die 2.
Die Frau Mama wurde heute nochmal operiert. Diesmal unterhalb der Gürtellinie, weil man in der Gebärmutter eine zu dicke Schleimhaut fand. Diese wurde heute ambulant entfernt und wir hoffen, dass der histologische Befund nichts Schlimmes bringt. Die Ärztin war zwar zufrieden, aber ein paar Däumchen können ja nicht schaden. Also wer noch was erübrigen kann, wir nehmen es dankend an.
...bereits 515 x angeklickt

Permalink (0 Kommentare)   Kommentieren

 


Dienstag, 15. Mai 2012
Status Frau Mama
Heute sollte ja die OP und Befundbesprechung der Frau Mama im Krankenhaus sein. Eine Stunde wartete sie, bis dann mal der Arzt kam und ihr zwischen Tür und Angel sagte, dass es kein Krebs sei, aber man sich nicht sicher sei, ob nicht doch noch bestrahlt würde. Das würde man nächste Woche auf einer Konferenz besprechen. ?! WTF, was ist das denn? Ich meine wir waren alle total happy, dass es kein Krebs war, aber was ist das denn bitte für eine Art und Weise?? Das geht ja mal gar nicht. Am 12.06. soll sie ja auch noch an der Gebärmutter operiert werden, aber ich bin gerade versucht meiner Mutter zu raten in ein anderes Krankenhaus zu gehen. Also die OP war ja echt ok und so, aber die Patientenbetreuung ist da echt eine Katastrophe. Ich bin froh, dass ich mich bei Lauras Geburt für ein anderes Krankenhaus entschieden hab, denn die Wochenbettbetreuung bei Emily war genauso bescheiden.

Also ist mir heute ein ganzen Gebirge vom Herzen gefallen!
...bereits 494 x angeklickt

Permalink (2 Kommentare)   Kommentieren

 


Donnerstag, 10. Mai 2012
Status Frau Mama
Seit heute Nachmittag ist meine Mutter wieder zu Hause. Schmerzen hat sie keine, aber eine dicke Erkältung. Nächste Woche Dienstag soll sie nochmal zur Besprechung kommen und vielleicht sind dann die Ergebnisse der Gewebeprobe auch schon da. Allerdings hat man jetzt in der Gebärmutter eine Schleimhautverdickung gefunden, so dass eine Ausschabung gemacht werden muss und dann wird das Gewebe auch untersucht, was das wieder ist. Das wird dann am 12.6. gemacht. Es nimmt doch echt kein Ende, aber wir hoffen mal, dass alles ganz harmlos ist.
...bereits 647 x angeklickt

Permalink (3 Kommentare)   Kommentieren

 


Montag, 7. Mai 2012
Status Frau Mama
Die Frau Mama wurde heute erst gegen 14 Uhr operiert. Gegen 17 Uhr rief sie mich dann endlich an. Fingernägel hatte ich da aber schon keine mehr, die hatte ich vor lauter Nervosität schon abgekaut. Sie sei endlich wieder halbwegs wach, habe aber starke Schmerzen. Sie war richtig im Eimer. Kein Wunder, Vollnarkose zum dritten Mal dieses Jahr und dann der Wundschmerz. Ich hoffe es geht ihr bald schon viel besser und dass das Biopsie Ergebnis gutartig ist. Ich bete jeden Tag dafür. Jetzt heißt es nur noch Geduld haben, bis das Ergebnis vorliegt.
...bereits 688 x angeklickt

Permalink (4 Kommentare)   Kommentieren

 


Sonntag, 6. Mai 2012
Wir brauchen Daumen
Mal wieder. Die Frau Mama soll sich Morgen um 7 Uhr im Krankenhaus einfinden und wird dann am Vormittag operiert. Wir bitten um ganz viele gedrückte Daumen. Auch Gebete werden gerne genommen. Ich bete inständig, dass alles gut geht und es kein Krebs ist. Reicht ja auch an Mist, was wir in den letzten Jahren hatten.
...bereits 493 x angeklickt

Permalink (2 Kommentare)   Kommentieren

 


Donnerstag, 12. April 2012
Grundgefühl
So langsam schleicht sich bei mir ein permanentes ungutes Bauchgefühl wegen meiner Mutter ein. Ich bin irgendwie recht angespannt und auch gereizt, denn die Angst lauert unterschwellig und ich versuche sie zu bezwingen, was mir im Moment nur sehr schlecht gelingt. Ich will einfach nur, dass bei uns mal alles gut ist und nicht immer irgendwelche gesundheitlichen Sorgen alles überschatten. Ich konnte keine meiner Schwangerschaften oder die Babys uneingeschränkt genießen. Irgendetwas hat mir das immer verhagelt. Beim Kügelchen waren es die Schlaganfälle meiner Mutter und der schwere Unfall meines Vaters und bei der Zwuckelina waren es die komischen Befunde der Gallengänge nach der Magen/Darm-Grippe bei meiner Mutter, bei meinem Vater die schwerer OP am Auge, und jetzt wieder meine Mutter mit der Brustgeschichte. So manchmal könnte man denken irgendwer da oben kann mich nicht leiden, aber ich lasse mich nicht unter kriegen! Verstanden! Ich habe das Universum schon eingeschaltet und hoffe, dass es meine Bitte erhört hat.

Also, in zwei Wochen möchte ich dann die erlösende Diagnose haben, dass bei meiner Mutter alles gut ist. Danke!
...bereits 463 x angeklickt

Permalink (2 Kommentare)   Kommentieren