Freitag, 18. Mai 2012
Working Mom
Also ab nächste Woche dann wieder arbeiten. Ein Mal die Woche plus einen zweiten Tag, wenn der erste im Monat ist. Mal gucken, ob das alles so hinhaut.

Meine Mama hatte heute beide Kinder für ca. 2,5 Stunden, während ich mir vom Chef das neue Programm zeigen ließ. Ich hatte für die Zwuckelina genug Milch abgepumpt, dass ich auch 12 Stunden hätte wegbleiben können :-) Getrunken hat sie dann ein Mal ganze 60 ml und hat dann später wieder pünktlich um 17 Uhr wie jeden Tag ihre Koliken gehabt. Heute sogar besonders schlimm, dass selbst das Zäpfchen kaum half. Aber ansonsten ist meine Mutter gut mit beiden klar gekommen.

Dann fängt also der alte Trott wieder an und ich habe noch ein Tag weniger, um alles organisiert zu bekommen. Oh man, wie machen denn das die anderen Doppelmütter bloß? Mein Tag hat jedenfalls definitiv zu wenig Stunden.
...bereits 725 x angeklickt

Permalink (3 Kommentare)   Kommentieren

 


Aua
Ok, das Wochenbett ist jetzt seit einer Woche zu Ende, aber den kompletten Garten entunkrauten und fegen war dann doch ein bisserl heftig. Aua mein Rücken. Und heute Nachmittag muss ich auch noch inne Arbeit. Kinder bei der Oma abliefern und ein Lehrgang vom Chef bekommen. Da freue ich mich schon drauf, aber danach bin ich echt im Eimer und der Sichtschutz im Garten muss auch noch gestrichen werden. So abgeschliffen kann das ja auch nicht ewig bleiben. Und mir macht sowas ja auch immer tierisch Spaß. Oh je, ich weiß manchmal einfach nicht mehr wo mir der Kopf steh.

Kann einer den Tag mal ein bisschen länger machen? So doppelt so lang? Dann würde ich vielleicht mal was schaffen.
...bereits 638 x angeklickt

Permalink (4 Kommentare)   Kommentieren