Testbericht: Die Petitebox
Die Firma petitebox.de bat mich ihre Box zu testen und sendete mir dafür netter Weise die aktuelle Box zu.

Was ist petitebox.de?
Bei petitebox.de kann man sich für aktuell 20,00 Euro im Monat die Box bestellen, welche vier bis acht Produkte zum Thema Schwangerschaft, Baby und Mama beinhaltet. Man schließt quasi ein Abo ab und bekommt dann monatlich eine Box mit ausgewählten Produkten. Meine Box sah so aus:



und beinhaltete folgende Produkte:



• ein kleines Buggybuch "Mit Jakob bei der Feuerwehr" von Carlsen

• eine Chicco Babyflasche step up 1

• ein Käthe Kruse Greifling "Hase"

• eine Schlafmaske von petitebox

• eine Shea Naturcreme von LaVolta 10 ml

• Augen Frische Gel von Bärbel Drexel 10 ml

• ein Mascara von Maria Galland wasserfest

• eine Creme Baby Bee Windelcreme von Burt´s & Bees 16 g

An Lesematerial waren folgende Sachen dabei:

• Mama sein 1. Monat

• Hebammen Sperchstunde 1. Babymonat Babys Schlaf

• Hebammen Brief 1. Babymonat Babyflitterwochen


Die Lektüre ist sehr gut geschrieben und hält viele gute Tipps bereit. Auch ich als zweifach Mami habe da das eine oder andere für mich neu Entdecken können.

Meine Bewertung der Produkte fällt wie folgt aus:

• Das Buggybuch ist sehr interessant und wurde von unserer Großen sofort adoptiert. Das Bändchen zur Befestigung am Buggy verhindert zuverlässig das "verlieren" des Buches. Der Verschluß ist auch von 2,5 jährigen Kindern nicht zu öffnen.

• Die Babyflasche von Chicco sieht sehr futuristisch aus und wird mit Sicherheit ausprobiert. Der Sauger ist sehr stark der Brustwarze nachempfunden und ist vielleicht für das gelegentliche Zufüttern eines Stillkindes geeignet.

• Der Greifling von Käthe Kruse ist super. Die Farbe rot ist ja gerade für Babys sehr interessant. Das Material ist sehr flauschig und die langen Ohren bieten noch zusätzliche "Angriffsfläche" für kleine Babyhände

• Die Schlafmaske ist halt eine Schlafmaske. Wer sowas braucht findet die bestimmt auch schön.

• Die Shea Butter Creme erinnert an Vaseline. Ist also sehr fettig und ist genau das richtige für Schrunden an Knien und Ellbogen vom spielen mit dem Baby auf dem Boden :-) Der Geruch ist sehr angenehm

• Das Augen Frische Gel riecht ein wenig seltsam. Ob es was taugt wird sich in den nächsten Tagen zeigen :-) Augenringe habe ich jedenfalls für zwei.

• Das Mascara ist halt ein Mascara :-)

• Die Baby Bee Windelcreme riecht sehr angenehm und wird an Zwuckelchens Po ausprobiert, sobald dieser ein wenig wund ist


Mein Fazit: Die Box sieht sehr hochwertig aus und kann anschließend noch prima zur Aufbewahrung verwendet werden. Die Produkte sind alle sehr gut und auch fast durchgehend im Alltag zu gebrauchen. Ob ich allerdings 20 Euro im Monat für Produkte ausgeben wollte, die ich nicht unbedingt brauche, bezweifle ich, aber als Geschenkidee finde ich das ganz nett.

Dieser Testbericht spiegelt meine persönliche Meinung wieder. Ich bekomme für den Testbericht keine Vergütung, habe aber die petitebox kostenlos zur Verfügung gestellt bekommen
...bereits 654 x angeklickt

Kommentieren