Donnerstag, 4. Oktober 2012
Zu viel Histamin
Die liebe Fio nervt mich ja schon seit Monaten, ach was sage ich Jahren!, dass ich mich auf Histaminintoleranz testen lassen soll. Aber wie das so ist, man hat für alles Zeit, nur nicht für die eigene Gesundheit. Also machte die liebe Fio für mich einen Arzttermin, da ich selber ja nicht aus den Puschen kam. Der Arzt meinte dann allerdings, dass wir erstmal auf Laktose testen, dieser Test ergab allerdings nichts und ich war sehr enttäuscht, denn diese Intoleranz wäre die "einfachste" Geschichte gewesen. Also machte der Doc noch einen Bluttest auf Histamin und checkte dabei gleich alle anderen Werte und eine Woche später....BINGO!...ich habe extrem hohe Histamin Werte. Also ab jetzt wieder Nahrungsumstellung.....aber es hilft ja nichts. Wenn ich mich nicht histaminarm ernähre habe ich ständig Bauchschmerzen und Blähungen und außerdem soll meine Nasengeschichte auch damit zusammenhängen, so wie der ständige Schwindel und die Rückenschmerzen. Ab jetzt also histaminarm. Das ist manchmal gar nicht so einfach. Aber das Leben ist ja bekanntlich kein Ponyhof.
...bereits 599 x angeklickt

Permalink (1 Kommentar)   Kommentieren