Testbericht: Fotoservice Prentu.de
Diesmal durfte ich den Foto Online Dienst Prentu.de testen. Da wir ja im Moment einen Haufen Kinder- und Babyfotos haben und auch im Mai bei einem professionellen Fotografen waren und deswegen wirklich schöne Fotos in digitaler Form haben, wollten wir diese auch endlich in Papierform haben. Ich hatte gerade einen Schwung Bilder bei einem anderen Anbieter bestellt, aber diese waren mir zu rotstichig. Ich mag zwar farbintensive Bilder, aber wenn man fast aussieht wie ein Indianer, dann ist das auch nicht mehr schön. Bei prentu.de testete ich also Fotos auf Leinwand, hier wählte ich das Querformat 30 x 40 cm und natürlich ließ ich auch Fotos entwickeln und zwar in verschiedenen Formaten.

Die Lieferzeiten waren mit 2 Tage für Fotos und 5 Tage für Leinwände angegeben. Die Fotos trudelten nach exakt zwei Tagen ein. Das Leinwand Foto ließ sich allerdings nicht blicken. Und was gibt es schöneres bei einer Testbestellung als eine Panne? Eben, ich konnte hier direkt den Service mit testen. Ich schrieb also über das Kontaktformular unter Angabe der Bestellnummer eine Mail an den Service, dass das Leinwandbild noch nicht eingetroffen sei und gleich am nächsten Werktag erhielt ich die Antwort, dass man die Sendung leider nicht nachverfolgen könne, aber ein neues Leinwandbild sofort raus ginge. Das nenne ich mal perfekten Service. Und tatsächlich kam am dritten Tag nach der Mail das Bild endlich an.

Zu der Qualität der Bilder kann ich sagen, dass sie nicht so rotlastig waren, einige Bilder waren mir sogar zu blaß. Aber insgesamt war das Farbverhältnis bei den Bildern sehr ausgewogen. Die Papierbeschaffenheit war um einiges Besser, als bei vergleichbaren Anbietern. Brilliante Farben auf qualitativ hochwertigem Papier. Das kann sich sehen lassen. Die Versanddauer finde ich auch ok. Die Preise sind meines Erachtens nach mehr als ok, denn wenn man den regelmäßigen Newsletter bekommt, erhält man damit noch zusätzlich Rabatte und das regelmäßig. 100 Fotos kosten z.B. 9,95 Euro, ein Leinwandbild 40 x 30 cm kostet 22,95 Euro und aktuell erhält man 15% Rabatt. Schön finde ich auf der Homepage, dass ich mir zu einigen Produkten Videos angucken kann, so kann man sich Bilder auch auf Acryglas drucken lassen und wenn man sich nicht vorstellen kann, wie das aussieht, so zeigt einem das Video das Produkt. Ich z.B. hätte vorher nicht gewusst wie ein Acrylglasbild aussieht. Zu den weiteren Vorteilen zählt, dass ich mir nicht extra eine Software für die Bestellung runterladen und installieren muss. Wenn man oft den Anbieter wechselt, weil mal der und mal der günstiger ist, dann vermüllt der Rechner. Bei Prentu geht das alles über die Homepage. Die Bedienung ist selbsterklärend und sollte auch für Anfänger einfach zu bedienen zu sein.

Einzig alleine die Versandkosten finde ich ein wenig verwirrend. Für fast jedes Produkt gibt es einen anderen Preis und für die verschiedenen Produkte wird auch jedes mal der Versandkostenpreis fällig. Bestelle ich also Fotos und eine Leinwand, so werden für die Fotos Versandkosten fällig und für die Leinwand auch. Die Produkte werden auch wirklich getrennt verschickt, aber wenn man die Rabatte nutzt, dann gleicht sich das wieder aus.

Für diese Testbestellungen habe ich die Testprodukte kostenlos erhalten. Dieses hat meine Meinung aber nicht beeinflusst
...bereits 585 x angeklickt

Kommentieren