Muttertag 2012
Heute Morgen twitterte ich noch, dass ich am Muttertag vergessen wurde. Ich bekam nicht einmal ein "Alles Liebe zum Muttertag!" Nichts. Doch beim Frühstück brachte die Große mir dann einen wunderschönen Blumenstrauß



und der Gatte flüsterte ihr zu, dass sie dazu noch "Alles Gute zum Muttertag" sagen soll, aber es kam nur ein fettes Grinsen und ein "Muttertag" raus, also nicht, dass sie keine komplette Sätze sprechen könnte, aber sie war einfach aufgeregt und dann bekam ich noch dieses wunderschöne Armband



Ich liebe es und es glitzert ganz toll an meinem Arm.

Das Mittagessen kochte dann der Gatte und ich war derweil mit den Kindern auf dem Spielplatz.

Am Nachmittag fuhren wir dann mit der ganzen Familie zum Kaffeetrinken ins Café und anschließend waren wir noch bei meinen Eltern zum Abendessen. Es war ein ganz toller Tag!
...bereits 474 x angeklickt

Kommentieren



engelchenfiona, Montag, 14. Mai 2012, 13:19
das ist total schön, geniese das, geniese die zeit von kleinen selbstgemalten bildern und gebastelten, ich hab hier mehrere kisten voll solcher kunstwerke, irgendwann ist die zeit vorbei, dann machst du deine kistlein auf oder schaust an die wand wo die bilder hängen, lächelst still in dich hinein und denkst an die tolpatschigen ersten schritte, streichst über das zerknüllte bild mit dem bunten farbwirbeln und erinnerst dich wie sie das bildchen in den händen verlegen geknüllt hat und kaum ein wort heraus bekam
kinder sind so toll, es ist so herrlich sie wachsen zu sehen, zu sehen was für fortschritte sie machen und irgendwann wünscht man sie würden nicht so schnell groß werden, den dann gehen sie ganz ohne hand, verabreden sich mit freunden zum spielen, brauchen keine hand mehr um das klettergerüst hinauf zu kommen, sind so wundervoll selbstständig, so groß so toll gelungen
das meine liebe ist das auch dein verdienst

frauaehrenwort, Montag, 14. Mai 2012, 15:54
Jetzt heule ich.