Essen in Essen
Was macht man, wenn man in Essen ist? Natürlich essen und das vorzüglich bei einer Bloggerfreundin. Ab mittags waren wir dort. Schmausten, spielten mit den Kindern, schoben unsere schwangeren Bäuche durch die Stadt, aßen weiter, quasselten wie Wasserfälle, tauschten uns aus und hatten eine Menge Spaß. Ich bin jetzt zwar mega kaputt, aber glücklich.

Ihr lieben dreieinviertel, es war so schön, dass wir es kaum erwarten können, wenn ihr das nächste Mal zu viert uns vier besuchen kommt :-)Vielen Dank für alles!
...bereits 754 x angeklickt

Kommentieren



smutje, Samstag, 19. November 2011, 23:26
Das ist doch schön daß ihr so einen tollen Tag hattet...
Aber mir fällt gerade was ein, wo Du sagst " Essen in Essen".
Das war so vor ca. 30 Jahren, da war ich noch klein und war mit meinen Eltern mit dem Auto unterwegs, da fragte jemand wo es lang nach "Essen" geht. Meine Eltern konnten die Sprache damals nicht so gut verstehen und sagten: " Essen? Oh da können wir auch Essen".
Das ist mir ein Kind hängen geblieben und da kann ich heute immer dran erinnern.
Tja das sind immer die schönsten Erinnerungen!!!

evizentrum, Sonntag, 20. November 2011, 08:30
Wir fanden es auch toll, alles hat super gepasst und endlich mal einen Tag zum bummeln. Das hat uns total gut getan.