Mittwoch, 27. Juni 2012
Ups
Ich habe heute meinen Chef derbe ins schwitzen gebracht. Beim Einrichten der Urlaubsverteilerregel in unserem Mailprogramm habe ich eine generelle Weiterleitung aktiviert und habe dann aus Versehen auf ausführen geklickt. Leider befanden sich in meinem Posteingang so ca. 15000 Mails, da ich seit Anfang 2008 irgendwie nichts mehr archiviert habe. Und nun schickte mein Client alle Mails an meine private Adresse *hust* Nach zwei Stunden konnte mein Chef das Desaster aber stoppen. Immerhin waren da dann schon die Mails von 2009 dran. Man, man, man, wenn ich Scheiße mache, dann aber richtig :-)
...bereits 717 x angeklickt

Permalink (2 Kommentare)   Kommentieren

 


Mittwoch, 23. Mai 2012
Erster Arbeitstag nach dem Mutterschutz
Heute also das erste Mal wieder arbeiten. Meine Vertretung war, na ja, ein wenig unkonzentriert und ich habe heute gleich auf Anhieb mindestens 10 Flüchtigkeitsfehler gefunden. Ich schätze Mal, dass ich in den nächsten Wochen noch mehr finden werde, aber es war schön wieder im Büro zu sein und mal keine Windeln zu wechseln oder Schokoschnuten abzuwischen, auch wenn ich meine Mädels vermisst habe.

Dann gehöre ich wohl jetzt auch wieder zum arbeitenden Volk.
...bereits 492 x angeklickt

Permalink (0 Kommentare)   Kommentieren

 


Freitag, 18. Mai 2012
Working Mom
Also ab nächste Woche dann wieder arbeiten. Ein Mal die Woche plus einen zweiten Tag, wenn der erste im Monat ist. Mal gucken, ob das alles so hinhaut.

Meine Mama hatte heute beide Kinder für ca. 2,5 Stunden, während ich mir vom Chef das neue Programm zeigen ließ. Ich hatte für die Zwuckelina genug Milch abgepumpt, dass ich auch 12 Stunden hätte wegbleiben können :-) Getrunken hat sie dann ein Mal ganze 60 ml und hat dann später wieder pünktlich um 17 Uhr wie jeden Tag ihre Koliken gehabt. Heute sogar besonders schlimm, dass selbst das Zäpfchen kaum half. Aber ansonsten ist meine Mutter gut mit beiden klar gekommen.

Dann fängt also der alte Trott wieder an und ich habe noch ein Tag weniger, um alles organisiert zu bekommen. Oh man, wie machen denn das die anderen Doppelmütter bloß? Mein Tag hat jedenfalls definitiv zu wenig Stunden.
...bereits 716 x angeklickt

Permalink (3 Kommentare)   Kommentieren

 


Mittwoch, 9. Mai 2012
Gefeuert
Wenn Du eine Email von Deinem Chef bekommst und da steht was von fristloser Kündigung und Du hast das nur so zwischen Tür und Angel gelesen, da kann einem die Pumpe schon mal gehen. Gut, dass nicht ich gemeint war. *wischschweißab*
...bereits 784 x angeklickt

Permalink (6 Kommentare)   Kommentieren

 


Mittwoch, 2. Mai 2012
Verschoben
Mein Arbeitsbeginn wurde auf unbestimmt Zeit verschoben. Ich muss sagen, dass mich das überrascht hat, denn welcher Arbeitgeber macht das von sich aus, wenn die Mutter und damit der Babysitter erstmal ausfällt? Ich bin doch sehr überrascht und erfreut. Dann erstmal weiter von zu Hause das Nötigste machen und dann schauen wie es nach der OP meiner Mutter weiter geht.
...bereits 579 x angeklickt

Permalink (0 Kommentare)   Kommentieren

 


Montag, 9. Januar 2012
Darth Vader war hier
Ich habe heute angefangen den Kollegen des Steuerberaters für meinen Mutterschutz einzuarbeiten und es war echt der reinste Krampf. Der Kerl ist steinalt, hat Asthma und röchelt echt schlimmer als Darth Vader himself. Da bekam ich ebenfalls prompt Atemprobleme. Und das muss ich mir noch die nächsten Tage antun. Mir ist jetzt schon ganz anders :-(
...bereits 463 x angeklickt

Permalink (0 Kommentare)   Kommentieren

 


Montag, 22. August 2011
Heute so...
...viel Arbeit. Ich bin wieder im Büro und ackere mich durch. Wider Erwarten macht es sogar Spaß :-)

Also ich mach dann mal weiter.
...bereits 469 x angeklickt

Permalink (0 Kommentare)   Kommentieren

 


Montag, 15. August 2011
Outing
So, aber heute wissen meine Chefs Bescheid. Mit dem einen habe ich telefoniert. Ich wollte es ja persönlich sagen, aber ich bin jetzt die zweite Woche krank geschrieben und da haben die eh wohl schon sauer reagiert. Er war auch ganz froh, dass ich ihm das gesagt habe, denn dann wüsste man ja was los ist. Wobei ich jetzt nicht glaube, dass er sich Sorgen um meine Gesundheit gemacht hat, sondern wer meine Arbeit erledigt. Na ja, jetzt gar keiner. Er will alles liegen lassen und ich soll mich nächste Woche darum kümmern.

Keine Gratulation, nichts. Ich bin schon ein wenig enttäuscht, aber was habe ich eigentlich erwartet? Ist doch klar, dass Chefs in der heutigen Zeit nicht gerade erfreut sind, wenn eine Mitarbeiterin schwanger wird. Obwohl alle jaulen, dass es immer weniger Menschen gibt und die soziale Strukturen zerbröckeln. Aber na ja, wie mans macht, man macht es falsch.

Ich bin auf jeden Fall schon mal gespannt, wie es weiter geht. Ob ich gegängelt werde oder ob man mich vernünftig behandelt. In der ersten Schwangerschaft war das ja auch alles ok, aber da wussten die auch, dass ich sofort nach 8 Wochen wieder komme. Diesmal ist noch nichts geplant, noch nichts geregelt. Und ich werde mir da jetzt auch kein Stress machen. Bis März haben wir noch Zeit und das Kügelchen soll ja auch bald in den Kindergarten gehen. Ich machs mal wie immer, abwarten und auf den letzten Moment hoffen, wo sich alles von alleine fügt :-)

Aber ich muss schon sagen, dass ich mich jetzt irgendwie freier fühle. Ich muss mich nicht mehr verstecken oder etwas vertuschen. Ich bin glücklich schwanger zu sein und freue mich schon auf den Zwuckel. Noch 30 Wochen und 5 Tage. Dann ist er da, der Nachwuchs.
...bereits 773 x angeklickt

Permalink (5 Kommentare)   Kommentieren

 


Montag, 2. Mai 2011
Auweia
Ich kann mich manchmal gar nicht so doll fremdschämen, wie ich müsste. Auweia.
...bereits 492 x angeklickt

Permalink (0 Kommentare)   Kommentieren

 


Montag, 7. März 2011
Sonnenschein und ...
...ich friere mir den Arsch ab. Die Heizung läuft jetzt auf volle Pulle und ich hole mir erstmal ein heißes Tässchen Tee.

Und die Hälfte der Belegschaft hat Magen- und Darmgrippe. Geht also wieder so eine Seuche um. Möge der Kelch an den Ährenworts vorbeigehen. Wir hatten schon genug Bazillen.

So, ich klemm mich jetzt zwischen die Heizrippen.
...bereits 475 x angeklickt

Permalink (2 Kommentare)   Kommentieren