Freitag, 4. Juni 2010
Machs gut mein Freund
Lange Jahre hast Du mich nun begleitet und wir waren ständig zusammen. Ein Leben ohne Dich war für mich immer unvorstellbar. Es gab kaum einen Tag an dem ich Dich mal nicht brauchte. Deshalb bist Du mir wohl auch so selbstverständlich geworden und erst jetzt wo Du nicht mehr da bist, fällt mir auf wie dringend ich Dich brauche. Ich bin jetzt echt in Panik, denn ohne Dich kann ich eigentlich nicht leben. Ich werde Dich so schnell es geht ersetzen müssen, denn als Süchtige komme ich nicht lange ohne aus.

Machs gut lieber Staubsauger. Ich werde Dich vermissen!

Mist und heute kann ich keinen neuen kaufen, da ich voll verplant bin. Erst Morgen kann ich einen neuen holen. Ich merke schon die Entzugserscheinungen. Schweißausbrüche und Zittern. Oh mein Gott, wie soll ich das bis Morgen aushalten?????
...bereits 367 x angeklickt

Permalink (4 Kommentare)   Kommentieren

 


Montag, 5. April 2010
Abenbeschäftigung in der Villa Ährenwort
1. Beschäftigung: Das fuchtelnde Kügelchen beruhigen und in den Schlaf singen, summen, brummen, schuckeln und sonstwas. Hat nach knapp einer Stunde auch funktioniert. Ich weiß jetzt nur nicht was es letztendlich war. Wahrscheinlich nix davon, denn als sie einschlief hielt ich mal kurz die Klappe :-)

2. Beschäftigung: Zecken abfackeln. Die knallen so schön. Bäh, ekliges Geziefer. Ich hasse Zecken und ich ekle mich vor denen und der Kater schleppt jetzt jeden Tag welche an.

3. Beschäftigung: Videos schneiden. Aber das kann ich gar nicht, darum dauert das auch alles viel zu lange und ich habe dann gar kein Bock mehr dazu.
...bereits 364 x angeklickt

Permalink (4 Kommentare)   Kommentieren

 


Freitag, 5. März 2010
Wie
Wies ieht es draußen aus? Meine Fenster sind so dreckig, dass ich nichts mehr sehe. Ich glaube ich sollte mal, aber es ist sooooo kalt.
...bereits 374 x angeklickt

Permalink (2 Kommentare)   Kommentieren

 


Sonntag, 14. Februar 2010
Ein Abend im Hause Ährenwort
- Das Kügelchen liegt im Bett und schläft seelig
- Der Gatte und ich sitzen uns am Esstisch im Wohnzimmer gegenüber und jeder ölt an seinem Notebook
- Frau Ährenwort liest dem Gatten gelegentlich aus diesem und jenem Blog vor
- Frau Ährenwort liest bei Frau Rieke vom Kotzen
- Wir unterhalten uns über meine Kotzarie bei der Geburt des Kügelchens
- Der Gatte stellt stolz fest, dass er nicht ein einziges Mal mitgekotzt hat, auch nicht aus Solidarität
- Jeder ölt weiter an seinem Notebook
- Frau Ährenwort kriegt einen Niesanfall (seit drei Wochen quält mich ein immer wiederkehrender Schnupfen) und der letzte Nieser verreckt
- Der Gatte beömmelt sich ob meiner komischen Niesgeräusche
- Wir beide erleiden einen Lachanfall und hoffen, dass wir mit unserem Gegacker nicht das Kind wecken

Ich stelle fest unsere Elternzeit wird langsam ein wenig entspannter. Püh.....
...bereits 350 x angeklickt

Permalink (6 Kommentare)   Kommentieren

 


Dienstag, 17. November 2009
Babyschwund
Auf unerklärliche Weise sind bis jetzt ein Nuckel und eine Jumbopackung Pampers Windeln New Born Gr. 2 in der Villa verschollen. Dabei ist die Villa gar nicht soooo riesig. Ich suche mir hier echt einen Wolf. Wo sind die Sachen bloß geblieben?
...bereits 450 x angeklickt

Permalink (9 Kommentare)   Kommentieren

 


Freitag, 2. Oktober 2009
Idiot
Ich glaube unser Ersatzpostbote hat einen an der Waffel. Erstmal rast der wie ein Irrer in unsere schmale Einfahrt und dann haut der so dermaßen mit der Klappe vom Briefkasten, dass ich gerade fast vom Stuhl gefallen wäre. Blödmann der!
...bereits 277 x angeklickt

Permalink (0 Kommentare)   Kommentieren

 


Donnerstag, 24. September 2009
Unverhofft
Da klingelt es doch eben an der Tür und die beiden Heinis von der Sanitärfirma sind da. Die wollten eigentlich erst nächste Woche kommen und die sind schon über eine Stunde hier und schleppen permanent neues Material an. Mir wird schon ganz komisch. Ich fürchte ein billiger Spaß wird das hier nicht. Das fehlte mir jetzt noch. 500 Euro für die Überholung der Wasserleitungen inkl. Ventile und Filter, wetten? Der Gatte wird nachher wieder an Schnappatmung leiden. Aber was muss, das muss.
...bereits 327 x angeklickt

Permalink (4 Kommentare)   Kommentieren

 


Samstag, 25. April 2009
Neue Möbel in der Villa
Heute wurde endlich der neue Wohnzimmerschrank geliefert. Die Jungs waren nach knapp einer Stunde Aufbau fertig und nun ist der Schrank geputzt und schon teilweise eingeräumt. Mal gucken was der Herr Katz dazu sagt :-)

...bereits 392 x angeklickt

Permalink (1 Kommentar)   Kommentieren

 


Freitag, 13. März 2009
Die spinnen doch die Römer!
Eben kam diese Mail von unserem Möbelhaus bezüglich der Lieferung unseres neuen Wohnzimmerschrankes:


Sehr geehrte Frau Ährenwort,

Bedauerlicherweise teilte mir unser Vorlieferant mit, dass sich die Anlieferung der nachfolgend aufgeführten Teile:

Programm Blabla

leider auf die 19.2009 Kalenderwoche verzögert.

Selbstverständlich werde ich bemüht sein, den schnellstmög- lichen Liefertermin für Sie in Anspruch zu nehmen.

Sofort nach Eingang der Ware wird Sie unsere Disposition zwecks Terminabsprache anrufen, um einen raschen Ablauf der Ausliefe- rung zu gewährleisten.

Ich danke Ihnen für Ihr Verständnis.

Mit freundlichen Grüßen

Schnatter



Ich, ich gehe jetzt mal eine Runde platzen. *aaaaaahhhhhhhh*
...bereits 345 x angeklickt

Permalink (4 Kommentare)   Kommentieren

 


Sonntag, 8. März 2009
Buntes Treiben am Wochenende
Jahhaaa, nicht das was Ihr wieder denkt. Wir haben das Wohnzimmer neu gestrichen. Nicht, dass wir nicht erst vor drei Jahren beim Einzug tapeziert hätten :-) Frau Ährenwort wollte einfach mal wieder was Neues und da in den nächsten Wochen, Monaten ach vielleicht auch Jahren der neue Wohnzimmerschrank kommen soll, dacht ich, das wäre eine gute Gelegenheit. Der Lieblingsbruder hat auch geholfen, da ich als schwangeres Frauchen nicht schwer schleppen darf und der alte Wohnzimmerschrank ja auch noch abgebaut werden musste und so weiter (Vielen Dank nochmal dafür Mika!) Also haben wir das Wohnzimmer in zwei Farben gestrichen. Nougatbraun und, es sollte zumindest so sein, ein helles Eierschalenfarbe mit einem Touch ins rötliche/rosa. Tja, das was sich dann aber im Eimer befand, war einfach nur weiß. Das stimmte mich natürlich unzufrieden und ich holte die alte Abtönfarbe aus dem Keller und mischte selber noch rum. OK Gestern Abend fand ich die helle Farbe total doof und ich wünschte mir, ich hätte die Finger ganz davon gelassen, aber nun ist es ja zu spät. Aber heute, nachdem die Gardinen gewaschen, gebügelt und aufgehangen sind und ein wenig Deko rumsteht und der Gatte die Wandtattoos sehr hübsch an die Wand geklebt hat, da finde ich das doch recht hübsch und gemütlich. Bilder gibt es dann, wenn der Schrank endlich steht. So ein Wohnzimmer ohne Schrank sieht doch schon recht blöde aus.

So ich habe einen höllischen Muskelkater und deshalb werde ich mich jetzt mit einer Wärmflasche auf meiner Relaxliege lang machen und erst wieder aufstehen, wenn ich ins Bett muss.
...bereits 228 x angeklickt

Permalink (2 Kommentare)   Kommentieren