Sonntag, 7. November 2010
Die letzte Woche
Die letzte Woche hatte es ganz schön in sich.

• Am Samstag hatte das Kügelchen das erste Mal einen wunden Popo vom Durchfall
• Am Sonntag hatte das Kügelchen zum Durchfall dann auch noch Erbrechen bekommen, also ab in die Klinik
• Am Montag Abend fing ich dann im Stundentakt an zu brechen und der Gatte bekam Durchfall.
• Am Dienstag lagen wir beide flach und die Frau Mama kam zum Baby sitten. Der Schwägerin in der 31. Woche schwanger ging es immer schlechter.
• Am Mittwoch ging es mir schon besser und ich kümmerte mich zusammen mit dem Gatten ums Kügelchen. Die Schwägerin sagte mir am Vormittag, dass man die Kinder um 14 Uhr holen würde. Sie hatte viel Wasser in der Lunge und wir bangten um ihr Leben. Um 15 Uhr kam die erlösende Nachricht, dass alle drei den Notkaiserschnitt überlebt haben. Abends war die Schwägerin zum Glück ansprechbar, wenn auch noch sehr mitgenommen und wurde auf die Intensivstation verlegt. Die Frau Mama hatte sich mittlerweile mit dem Kotzvirus angesteckt.
• Am Donnerstag gingen wir einkaufen, da wir mittlerweile kaum mehr was zum Essen im Kühlschrank hatten. Mein Kreislauf klapperte so vor sich hin. Der Schwägerin ging es weiterhin besser und auch die Zwillinge waren stabil. Gegen abends bekam ich tierische Halsschmerzen. Die Nacht über konnte ich vor Schmerzen kaum schlafen.
• Am Freitag ging es mir noch schlechter, ich kam kaum aus dem Bett und der Gatte musste sich ums Kind kümmern. Mit Zwillinge gucken war nun nix mehr. Der Schwägerin und den Zwillingen ging es weiterhin immer besser
• Am Samstag war ich so schwach, dass ich kaum reden konnte und wir beschlossen, dass ich sofort abstille und Medikamente nehme. Nach der Einnahme der Medikamente ging es mir langsam besser
• Am Sonntag darf die Patentante des Kügelchens als erste die Babys besuchen *grummel* :-) Ich bin immer noch recht angeschlagen und freue mich auf den montaglichen Artzbesuch. Juchu endlich ein Antibiotikum für mich!

Ich muss sagen, dass es die bisher beschissenste Woche meines Lebens war. Die Angst um die liebste Schwägerin und um die Kinder beherrschte alles Denken und Fühlen. Sowas wünscht man nicht mal seinem ärgsten Feind. Ich hoffe so langsam kommt alles wieder in Ordnung.
...bereits 428 x angeklickt

Permalink (0 Kommentare)   Kommentieren

 


Donnerstag, 30. September 2010
Gemischtes
• Der Schnupfen ist immer noch da (seit Februar), es wird Zeit, dass ich dem Doc mal wieder die Ohren volljammere

• Es gibt im Moment so viel zu tun, dass ich nicht weiß wo ich anfangen soll und ährlich gesagt fehlt mir auch die Kraft dazu

• Das Kügelchen wird am 09. Oktober ein Jahr alt. Auch dafür gibt es noch viel zu tun

• Diverses Leute gehen mir momentan auf den Piss

• Ich habe so viele Wünsche und Dinge die ich mal für mich tun möchte, aber ich habe keine Zeit und wenn ich mal Zeit habe, dann bin ich zu erschöpft

• Ich denke über eine Mutter-Kind-Kur nach. Oben an der See. Das wäre gut für meine Nase.

• Wenn die Zwillinge da sind, dann wird’s noch turbulenter, aber wir freuen uns wahnsinnig auf die kleinen Hosenscheißer

• Ich habe im Moment extrem nah am Wasser gebaut. Diese Heulerei geht mir selber auf den Keks

• Auf meiner Seele brennt eine Geschichte, aber ich weiß nicht, ob ich das wirklich bloggen soll. Mit Wut im Bauch sollte man nicht bloggen, aber die Wut wird nicht weniger, also lass ich das erst mal

• Der Teufel scheißt immer auf den dicksten Haufen. Das bestätigt sich immer wieder

• Die fetten Jahre sind vorbei, das Elterngeld fällt jetzt weg und wir müssen den Gürtel enger schnallen, das macht mir ein wenig Angst

• Ich frage mich immer wie das die anderen Mütter schaffen. Hauhalt, Garten, Kind, Arbeit usw. Ich schaffe zwar alles, aber mehr schlecht als recht. Ich möchte das Haus mal gründlich schrubben, aber das Kügelchen will im Moment nur auf den Arm, da geht das alles nicht. Selbst kochen ist im Moment schwierig. Ohne den Gatten würde hier gar nichts mehr laufen.

• Das Kügelchen entwickelt sich sehr rasant und ist mir manchmal mit den geistigen Fähigkeiten zu weit entwickelt. Die Frau Mama sagte Gestern, dass wir in dem Alter noch nicht so weit waren (ich sehe das auch an den anderen Kindern in der Krabbelgruppe) und mir macht das ährlich auch manchmal ein wenig Angst. Ich will kein super intelligentes Kind, ich will ein „normales“ Kind. Nachher schämt sich das Kügelchen für seine „dummen“ Eltern. Na ja, der Gatte hat wenigstens Abitur, ich habe ja nur die mittlere Reife, also bin ich dann eher die „dumme“

• Projekt Garten wird dann auch den Spätherbst verschoben, ich denke auch über einen Gärtner nach. Aber das kostet ja auch wieder Geld.

Wenn der tag 48 Stunden hätte, dann würde ich vielleicht alles schaffen…..
...bereits 512 x angeklickt

Permalink (5 Kommentare)   Kommentieren

 


Samstag, 30. Januar 2010
Heute Schnippsel
• Heute Haus geputzt
• Alte Matratze und alten Lattenrost runtergetragen
• Neue Maztratze und neuen Lattenrost hochgetragen
• Endlich mal wieder geduscht :-)
• Kügelchen gebadet
• Jetzt bloggen
• Gleich Columbo gucken (DVD)
...bereits 345 x angeklickt

Permalink (0 Kommentare)   Kommentieren

 


Dienstag, 26. Januar 2010
Gemischtes
• Wenn das so weitergeht mit dem Wetter und den Minusgraden, dann drehe ich durch. Mir ist nur noch arschkalt und ich traue mich schon nicht mehr das Kügelchen anzufassen. Die kriegt doch einen Schock bei meinen kalten Händen. Die Füße spüre ich auch schon nicht mehr, kann auch sein, dass die schon abgefallen sind. Ich trau mich aber nicht zu gucken.

• Haltet mich jetzt nicht für gemein, aber manche Babys sind so häßlich, dass es mich echt gruselt. Ich hoffe sowas verwächst sich.

• Heute auf dem Weg zur Rückbildung hätte ich fast zweimal bei anderen Leuten im Kofferraum gesessen. Das war ja spiegelglatt heute Morgen.

• Ich könnte mehrmals täglich ein ganzes Schwein aufessen. Wie soll man da denn abnehmen?

• Beim Rückbildungskurs folgende Dinge festgestellt: 1. Ich habe den kleinsten Schwabbel-/Fettbauch. (die eine sieht aus, als ob das Baby immer noch drin wäre) 2. Ich komme mit meinen Fingern an meine Zehen wenn ich mich bücke. Die anderen konnten das nicht, dafür kann ich nicht auf einem Bein stehen. Wie peinlich ist das denn bitteschön?

• Ich habe den Kater heute Morgen aus Versehen 3 Stunden ausgesperrt!!!! Bei Minus 14 Grad!!! Was bin ich für eine Rabenkatzenhalterin???? (Ich habe echt nicht mitbekommen, wie der sich an mir vorbei ins Freie geschlichen hat) Den Rest des Tages verbrachte der Herr Katz zusammengeknüllt (anders kann man das nicht nennen) in seinem Katzenkorb, den er seit einem Jahr nicht mal mit dem Arsch angesehen hat. Ich wollte das häßliche Ding eigentlich schon entsorgen.

• Warum rufen die Leute hier grundsätzlich an wenn ich das Kügelchen wickele, das Kügelchen in den Schlaf bringen will, ich auf dem Klo sitze oder sonstwas mache wo ich nicht zum Telefon laufen kann (OK ich habe zwar diese tollen schnurlosen Dinger, sogar zwei davon, aber die sind nie da wo ich bin)

• Bloggen wird hier bald eingestellt. Die Finger sind zum Tippen einfach zu steif

• Gestern stöhnte ich noch, dass das Kügelchen fast keine Sachen in 74 hat und eben habe ich die Kommode aufgeräumt und festgestellt, dass "fast keine" nicht stimmt. Sie hat, aber keine Latzhosen und Pullis. Wer also was loswerden möchte, ich nehme gerne solche Sachen an. Vorzugsweise in hellen Farben z.B rosa :-)
...bereits 368 x angeklickt

Permalink (1 Kommentar)   Kommentieren

 


Mittwoch, 20. Januar 2010
Schnippsel
* Die Nacht war viel zu kurz
* Das Kügelchen hat heute mehr als drei Stunden ausgehalten (trinktechnisch gesehen)
* Auf der Arbeit hat der Kollege einen gruseligen Pulli an, davon werde ich noch blind
* Irgendwie bin ich auf alles und jeden sauer. Ich brauche dafür auch keinen Grund
* Ich will eine Putzfrau, einen Fensterputzer und einen Gärtner. Und zwar jetzt und natürlich für lau. Hab ja eh keine Kohle mehr
* Ich habe nur ein Set Babybettwäsche. Jetzt kann ich die alte nicht waschen. Ich muss also dringend eine besorgen
* Der Kater hat heute schon wieder randaliert. Als flog er kurzfristig raus
* Auf keinen ist mehr Verlass. Alles Arschlöcher.
* Arbeiten macht heute kein Spaß
* Ich habe Kreislauf
* Ich habe Rücken
* Ich habe Hunger
* Abpumpen ist doof
* Ich bin doof
* Alles ist mal wieder doof
* Die Sonne ließ sich immer noch nicht blicken. Miststück.
* Anstatt Schokolade esse ich Quark mit Marmelade. Der Quark hat 40% Fett. Ist wahrscheinlich nicht besser als Schokolade, aber Quark hört sich gesünder an
...bereits 496 x angeklickt

Permalink (10 Kommentare)   Kommentieren

 


Mittwoch, 13. Januar 2010
Ich sag mal so
Öfters mal was Neues. Kommt man in die Arbeit und was ist? Neuigkeiten über Neuigkeiten.

Wir werden wohl umziehen. Das Gebäude ist nur noch Schrott. Der Heizungsunfall hat dem Gemäuer den Rest gegeben.

Eine Geschäftspartnerin geht heute in Mutterschutz. Es wird ein kleiner Junge. Ich konnte ihr ein paar nützliche Tipps geben und wünschte ihr alles Gute.

Alles neue Dinge, die aber eigentlich nur positiv sind. Solche Nachrichten hört man doch lieber als ständig solche Hiobsbotschaften. Die sind dieses Jahr verboten, definitiv!
...bereits 358 x angeklickt

Permalink (3 Kommentare)   Kommentieren

 


Mittwoch, 23. Dezember 2009
Weihnachten 2009
So, fast alles ist gekauft. Eine Sache habe ich noch nicht, aber das wird der Gatte Morgen noch besorgen. Das weiß er zwar noch nicht, aber hey was solls :-)

Der Baum steht. Den hat der Gatte alleine geschmückt, weil ich ja das Kindelein aufm Arm hatte :-) Dann hat er das Wohnzimmer komplett geputz, weil ich ja das Kindelein ins Bett bringen musste. (Hey, ich sollte das Kind öfters als Ausrede benutzen. Das funzt hervorragend) Jetzt riecht es hier so schön nach Wald im Wohnzimmer.

Die Sachen für den Festschmaus am 1. Feiertag sind auch schon da und warten auf Zubereitung. Ich hoffe ich kriege das für sieben Leute auch hin. Es gibt Entenkeulen und Kaninchen. Ach und wenn nicht, dann habe ich ja eine Ausrede. Genau, das Kindelein. Dann warte ich auf die Gäste und die können dann erstmal kochen :-)

Heiligabend sind wir bei meinen Eltern und ich bin schon mal gespannt wie Emily den ganzen Trubel verkraftet. Von der Omi hat sie ihre Geschenke ja schon. Es gab den Doodoo als Einschlafhilfe und den Muckisack für den Maxi-Cosi.

Morgen muss ich dann noch einmal arbeiten und dann erst wieder nächste Woche. In der Firma gab es wohl eine Naturkatastrophe. Mal gucken wie es da aussieht und was noch so zu erledigen ist mit den Versicherungen und den Handwerkern. Mein Chef war heute ein wenig im Stress deswegen.

So, jetzt warte ich noch bis das Brot, das der Gatte gerade backt, weil Ihr wisst ja, ich habe keine Zeit wegen dem Kindelein, fertig ist und dann geht es in die Heia. Gute Nacht!
...bereits 394 x angeklickt

Permalink (2 Kommentare)   Kommentieren

 


Mittwoch, 16. Dezember 2009
Dies und das
- wieder verschnupft
- Weihnachtsgeschenke kaufen sich irgendwie nicht von alleine
- Weihnachten ist eh doof
- ich brauche dringend eine Laufstalleinlage. Ich will die Helen von Sterntaler.
- das Kind wächst zu schnell
- schlechte Verdauung, also ich jetzt, das Kind sowieso
- zu wenig Zeit für alles und den Gatten
- der Kater hat wieder Kotzertis. Heute wieder Kotze unter dem Esstisch gefunden. War schon eingetrocknet.


UND DAS SCHLIMMSTE: WIR HABEN IMMER NOCH KEINEN WEIHNACHTSBAUM UND AUCH KEINE ZEIT EINEN ZU BESORGEN!!!

Schrecklich wenn man solche Probleme hat. Ich könnte ja auch den Babyopa schicken, aber dann habe ich wieder so ein Krüppel im Wohnzimmer stehen. Vielleicht doch mal die künstliche Tanne? Und eine Dose Latschenkieferduft?
...bereits 434 x angeklickt

Permalink (6 Kommentare)   Kommentieren

 


Dienstag, 11. August 2009
Puh
Irgendwie wird die Luft hier nicht wesentlich besser. Viel Regen gab es auch nicht.

Herr Katz treibt sich nur noch herum und kommt nur noch zum meckern rein.

Seit Gestern Nackenschmerzen und doofes Rauschen im Kopf. Das ist wohl wieder Kreislauf. Super.

Heute FÄ mit CTG. Hab ein büschen Schiss. Warum weiß ich nicht.

Die kleine Kugel kugelt heute wieder wie verrückt. Die trainiert ihre Muskeln und haut mir die rechte Niere zu Matsch. Ich wusste nicht, dass die Babys so weit nach hinten treten können.

Es ist so dunkel, dass man das Licht anmachen müsste. Habe aber keine Lust aufzustehen.

Heute Mittag gibt es lecker Hackfleischpfanne made beim Gatten. Hab jetzt schon Hunger.

Die Kollegen sind auch nicht gerade motiviert. Sitzen hier rum und schlürfen Kaffee. Den habe ich denen auch noch gekocht.

Gestern Abend Post von A.lete bekommen. Da war ein Teebeutel Wohlfühltee drin. Habe ich dann Gestern auch gleich probiert und schmeckte und ich schlief fast durch. Der wird heute Abend gekauft. Frau läßt sich ja schnell überreden.

Ich müsste ja was tun, aber ich weiß nicht was.
...bereits 440 x angeklickt

Permalink (0 Kommentare)   Kommentieren

 


Montag, 27. Juli 2009
Gemischtes vom Wochenende
Von meinem Fiasko mit dem Hochzeitstag berichtete ich ja schon und was sonst noch war? Na ja, Samstag haben wir noch einen Einkaufsmarathon hingelegt und abends waren wir dann endlich im Harry Potter Film. Aber ich muss sagen für mich war es schon eine Quälerei. So lange sitzen und dann muss man andauernd aufs Klo und der Rücken schmerzte wie verrückt. Na ja, bis zum Ende der Schwangerschaft gehe ich halt nicht mehr ins Kino.

Sonntag waren wir dann auf dem Sparrenburgfest. Nur doof, dass sich die meisten Burgen oben auf dem Berg befinden. Im Schneckentempo bin ich da hoch gekrochen, obwohl der Gatte schon mit voller Kraft von hinten geschoben hat. Aber schön wars. Nur essen durfte ich da nix, entweder war alles mit Brot oder mit Zucker. Na ja, bald ist das ja vorbei. Und für die kleine Prinzessin haben wir eine schöne Holzrassel erstanden. Eigentlich wollte ich ja noch so ein schönes Holzschild mit ihrem Namen drauf, aber irgendwie bin ich dazu zu abergläubisch :-) Das Schild bekommt sie dann im nächsten Jahr.

Nun ist schon wieder Montag und die Zeit rennt. Bald bin ich im Mutterschutz und kann das alles im Moment gar nicht richtig glauben.
...bereits 438 x angeklickt

Permalink (0 Kommentare)   Kommentieren