Dienstag, 24. April 2012
Zeitmangel
Herrgott. Mit zwei Kindern kommt man zu nix. Ich wollte noch so viel bloggen. Dass Fio und ihre Lieben hier so viel tun und helfen. Der Krümel baute ein Vogelfutterhäuschen, der Freund und die Kinder einen neuen Sandkasten usw. Das Baby kann spucken wir die junge Dame im Film "Der Exzorzist" und das Kügelchen ist so erwachsen, dass man sich schnell vergisst, dass sie erst 2,5 Jahre alt ist. Die Mutter ist immer noch nicht operiert und es sind noch so viele Dinge passiert, aber ich komme ja zu nichts. Also, wenn ich Zeit habe, dann schreibe ich wieder. Versprochen :-)
...bereits 522 x angeklickt

Permalink (0 Kommentare)   Kommentieren

 


Donnerstag, 12. Mai 2011
Unsympathisch
Manche Menschen sind mir auf den ersten Blick sympathisch und wenn ich sie dann länger kenne, kann es sein, dass sie mir immer weniger gefallen und ich sie am Ende total doof finde. Das kam bis jetzt schon ein paar Mal vor. Genauso ist es mit Menschen, die ich anfangs so gar nicht leiden kann, so mit Nackenhaare aufstellen usw., aber wenn ich die dann näher kennen lerne, dann finde ich die auf einmal ganz nett. So eben auch mit der Versicherungsmaklerin, die mir von meinem Chef auf den Hals gehetzt wurde. Informationspflicht uns so weiter. Da war ich ja schon per se auf negativ getrimmt. Aber die Frau war echt ganz nett. Ein Jahr älter als ich und hat auch einen kleinen Sohn und am Ende quatschten wir eigentlich nur über die Kinder :-)

Aber eins freut mich total, die ist nur ein Jahr älter als ich und ich sehe viiiiiiiieeeeeel jünger aus. Ha! Frau Ährenwort hat sich doch echt gut gehalten für ihr Alter :-)
...bereits 402 x angeklickt

Permalink (2 Kommentare)   Kommentieren

 


Sonntag, 1. August 2010
Dampf machen
Heute kamen die liebste schwangere Schwägerin und der Lieblingsbruder (nicht schwanger, aber sieht so aus), um die Treppengitter im Erdgeschoß für Treppe nach oben und Treppe nach unten mit dem Gatten anzubringen. Also der Lieblingsbruder und der Gatte, die schwangere Schwägerin (alles hier mit schw) und ich fuhren derweil mit dem Kügelchen in die Stadt shoppen. Nächste Woche gibbet es Jebgurtstage und da mussten wir doch einkaufen :-) Haben auch schöne Dinge gefunden. Das Kügelchen sollte ja auch neue Bodies bekommen, da die in 74 nun alle im Schritt immer aufpöngen. Nicht lustig. Also zum Klamottenschwegen und nach den kurzärmligen Bodies geschaut, aber leider waren alle in Größe 86 ausverkauft!!! Wieso brauchen 5 Millionen andere Leute immer das was ich will???? Na ja egal. Wir haben also einige Stationen abgeklappert und die schwangere Schwägerin war ganz schön tapfer und zuckelte mit uns durch die Gegend. Als wir dann nach knapp 2,5 Stunden wieder da waren, war noch nicht einmal ein Gitter angebracht! Lag aber daran, dass der Lieblingsbruder noch weiter Löcher in das Gitter hineinbohren musste und dafür nochmal zu meinen Eltern musste und bei der Gelegenheit haben die Jungs dann auch gleich die Dachrinne bei meinen Eltern gerade gebogen. Ihr erinnert Euch an den Sturz des Herrn Papa. Dabei wurde das Ding ziemlich verbogen. Na ja, dann ging das mit dem Gitter wohl recht flott. Dann machten wir eine kurze Essenpause mit Gegrilltem und dann brachten die Jungs noch das zweite Gitter an. Dafür noch mal lieben Dank Brüderchen.

Ach ja wieso der Beitrag Dampf machen heißt. Die liebste schwangere Schwägerin brachte mir die Dampfbügelstation, welche sie zum Geburtstag von uns bekam, damit ich die mal testen konnte, denn sie kam damit nicht richtig klar. Aber ich muss sagen ich finde die nicht schlecht. Gerade für die beknackten Hemden des Gatten war die ganz gut und man muss auch nicht ständig Wasser nachfüllen. Mit einer Befüllung habe ich zwei riesige Körbe gebügelt und da war auch noch genug Wasser drin. Dafür fühle ich mich jetzt aber, als ob ich im türkischen Dampfbad war. Pitschenass :-)
...bereits 517 x angeklickt

Permalink (3 Kommentare)   Kommentieren

 


Mittwoch, 2. Juni 2010
Versicherungsfutzi
Heute sollte ein Versicherungsheini bei uns auftauchen. Der Termin war 16 Uhr. Danach wollte ich mit dem Gatten und dem Kügelchen noch zum Babyfachmarkt fahren und einen Sonnenschutz kaufen. Also so ein Ding für den Kinderwagen. Die Zeit davor nutze ich für die Gartenarbeit und wartete und wartete und wartete. Um kurz vor halb fünf wollte ich schon aufbrechen, da ich nicht mehr daran glaubte, dass der noch auftauchte. Der Typ kam dann aber doch noch und der Gatte empfing ihn schon ganz frech mit den Worten: " Na, haben Sie uns nicht gefunden."

Also wenn ich eines nicht abkann, dass ist das Unpünktlichkeit. Also ich rede hier nicht von ein paar Minuten, aber eine halbe Stunde finde ich schon krass. Ich finde man kann dann mal anrufen, denn ich habe meine Zeit ja auch nicht geklaut.

Dann setzt der Futzi sich ins Wohnzimmer und will erst noch groß herumschwallern. Da musste ich dem erst mal sagen, dass er sich mal beeilen soll, denn ich hätte noch was anders vor und außerdem wäre Pünktlichkeit eine Tugend. Das hätte mir zumindest meine Mama beigebracht. Der Typ war dann auch ziemlich zerknirscht und fragte ob wir lieber Rot- oder Weißwein trinken. Leider musste ich ihm dann sagen, dass es im Hause Ährenwort keinen Alkohol mehr gibt. Der Gatte trinkt fast nie Alkohol und Frau Ährenwort stillt ja noch und trinkt deswegen auch nix. Na ja, er wollte sich da was anders überlegen. Braucht er aber meinetwegen gar nicht, es reicht ja, wenn er das nächste Mal pünktlich erscheint und nicht meine Planung durcheinander bringt.
...bereits 478 x angeklickt

Permalink (0 Kommentare)   Kommentieren

 


Donnerstag, 15. April 2010
Spiegelreflexdingsbums
Also der Gatte und ich haben gerade eine digitale Spiegelreflexkamera bestellt. Wir wollen ja ordentliche Babyfotos machen :-) Ich denke mal, wir werden demnächst den Finger gar nicht mehr vom Auslöser nehmen. Na ja und den einen oder anderen Auftrag kann der Gatte dann ja auch mit der Kamera machen. So lohnt sich der Kauf ja auch wieder :-)
...bereits 531 x angeklickt

Permalink (11 Kommentare)   Kommentieren

 


Samstag, 27. März 2010
Alles Lüge
Heute Morgen beim Frühstück im Radio mein Horoskop gehört:

"Fahren Sie heute keinesfalls betrunken Auto. Sie werden garantiert angehalten."

Schade und dabei wollte ich mich doch heute mal besaufen und dann eine Spitztour durch die Innenstadt machen. Na ja, dann eben heute nicht, Vielleicht Morgen?

(Wer hat sich bloß dieses beknackte Horoskop ausgedacht? War derjenige vielleicht besoffen?)
...bereits 411 x angeklickt

Permalink (6 Kommentare)   Kommentieren

 


Freitag, 19. März 2010
Hö?
Wenn die Wolken dicht sind, warum regnet es dann??

In der Rubrik: Dinge, die ich schon immer mal wissen wollte.
...bereits 383 x angeklickt

Permalink (0 Kommentare)   Kommentieren

 


Montag, 22. Februar 2010
Pause
Im Moment habe ich nicht besondes große Lust zu bloggen. Gesundheitlich bin ich sehr angeschlagen und die Zeit fehlt mir auch. Also nicht wundern, wenn es hier etwas beschaulicher zugeht. In Emilys Blog werde ich aber regelmäßig berichten. Hoffe ich zumindest :-)
...bereits 477 x angeklickt

Permalink (5 Kommentare)   Kommentieren

 


Mittwoch, 3. Februar 2010
Also
Männer mit pinken Wollmützen sehen einfach scheiße aus.
...bereits 462 x angeklickt

Permalink (0 Kommentare)   Kommentieren