Gefeuert
Wenn Du eine Email von Deinem Chef bekommst und da steht was von fristloser Kündigung und Du hast das nur so zwischen Tür und Angel gelesen, da kann einem die Pumpe schon mal gehen. Gut, dass nicht ich gemeint war. *wischschweißab*
...bereits 426 x angeklickt

Kommentieren



die_schottin, Mittwoch, 9. Mai 2012, 21:59
Tja, bei mir war's leider so. Nicht fristlos, aber trotzdem gekündigt. Firma zieht um am 15.06. um und ich hab die Kündigung zum 30.06. gestern erhalten. Ohne jegliche Vorwarnung. Nett, was?

frauaehrenwort, Mittwoch, 9. Mai 2012, 22:23
Oh man, das ist ja bescheiden. Ist Deine alte Firma nicht auch schon umgezogen? Ich hoffe Du findest ganz schnell was Neues! Ich drücke Dir auf jeden Fall die Daumen!

die_schottin, Mittwoch, 9. Mai 2012, 22:49
Ja, während meiner Elternzeit im 1. Jahr. Allerdings wussten wir schon ca. 2 Jahre davon, es wurde nie ein hehl daraus gemacht, dass die Firma wegzieht, den genauen Zeitpunkt kannte damals niemand. Letztendlich stand der Umzug dann ein Jahr vorher schon fest. Aber nur 6 Wochen vorher bekannt geben, obwohl man selber schon mind. 3 Monate davon weiß, das ist schon ne riesige Schweinerei. Meine Kollegin unf ich fühlen uns echt verarscht.

smutje, Mittwoch, 9. Mai 2012, 22:25
Ja, alles was "man schnell ließt" klingt nicht gut, deshalb sollte man sich Zeit dafür nehmen und ggf. später aufregen... Puuh...

wibbel-anke, Donnerstag, 10. Mai 2012, 10:11
oh man......blutdruck wieder auf normal?

frauaehrenwort, Donnerstag, 10. Mai 2012, 11:13
Fast :-)